Berliner Bier-Adventskalender #5: Ist schon wieder Retro?

Bisher hatten wir im Kalender schon eine erstaunliche Vielfalt von Brauertypen: Den Künstler, das autonome Kollektiv, die ehemaligen Braustudenten und die bärtigen Amerikaner. Heute kommt ein Typus dazu, der an der Silicon Spree natürlich nicht fehlen darf: Das Bier-Startup. Die drei Gründer von Berliner Berg haben sich mal im E-Commerce versucht, jetzt arbeiten sie mit Unterstützung von Investoren und einer Crowdfunding-Kampagne am Aufbau einer Brauerei in Neukölln. Für das Know-how sorgt Braumeister Richard Hodges, der zuvor beim Münchner Craft-Urgestein Crew Republic die Sude ansetzte.

Beim Produktdesign setzen die Upstarter volle Pulle auf Retro: Das Etikett ihres Lagers erinnert an das Logo der Freien Deutschen Jugend (FDJ), 80er-Jahre-Rollschuhe und den Trainingsanzug, den Boris Becker nach seinem ersten Wimbledon-Sieg trug. Auf ihrer Webseite heißt es dazu in Anlehnung an einen gewissen Herrn Ulbricht: „Niemand hat die Absicht, in Berlin eine Brauerei zu errichten!“ Das Bier in der Turnbeutel-Flasche ist ein gefälliges Lager mit einer gewissen bitteren Pilsnote. Ein sommerliches Qualitätsbier, das auch Menschen anspricht, die noch nicht mit der Intensität vieler Craft-Biere vertraut sind. Löblich zu erwähnen ist der für Craft-Verhältnisse günstige Preis. Unsere Prognose: Steht demnächst auch in deinem Späti neben dem Rothaus-Pils im Kühlregal.

#5: Berliner Berg Lager

Berliner Berg Lager

Stil: Lager, untergärig
Alkoholgehalt: 5,0 Prozent
Malzsorten: Münchner und Pilsener Malz
Hopfensorten: Aromahopfen aus dem Hallertau
Brauort: keine Angabe

Aussehen: Goldgelb, nur leicht eingetrübt, dursterweckend, großporiger Schaum, Retro-Etikett (Herr D.: 6,5/10, Ms. Smámunir: 7/10)

Riecht nach: Eisbonbon, Russisch Brot, Zitrone, Mandarine, Stroh (Herr D.: 4/10, Ms. Smámunir: 6/10)

Schmeckt wie: Aprikose, Blutorange, rohe Kartoffel, bitterer Hopfen, Zimt auf der Zunge (Herr D.: 6/10, Ms. Smámunir: 5/10)

Gesamtnote: 5,75 von 10

berliner-berg-3

berliner-berg-4

berliner-berg-5

Alle Biere des Adventskalenders

#1: Heidenpeters India Pale Ale (German Style) & Kalender-Regeln (Note 4,9)
#2: Spent Brewers Collective – Red Oat Ale (7,4)
#3: Bierfabrik – Wedding Pale Ale (7,75)
#4: Two Fellas – Sorachi Ace Farmhouse Ale (8,33)

Kommentar verfassen