Frühstücksscones

Vor dem Frühstück, für das Frühstück backen: Eine gefährliche Angelegenheit!
Denn mit leerem Magen lebt, backt und kocht es sich einfach nicht gut. Für diese leckeren Frühstücksscones mache ich eine Ausnahme.

Schnelle Scones

180 g Mehl + mehr zum Ausrollen (hier Vollkornweizenmehl)
1 EL braunen Zucker
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
1 TL Natron
20 g Butter
100-110 ml Milch + mehr zum Bestreichen

Trockene Zutaten in einer Schüssel vermengen. Butter in Flöckchen dazugeben. Nach und nach die Milch zuschütten und zu einem gleichmäßigen Teig verkneten.

Teig 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend auf einer bemehlten Fläche etwa 2 cm dick ausrollen. Mit einem Glas Kreise ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und 5 Minuten ruhen lassen. Mit Milch bestreichen und in der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Backofens 10-12 Minuten backen.

Scones lauwarm servieren und mit Butter/Frischkäse/Clotted-Cream und Marmelade bestreichen.

Das Rezept lässt sich einfach durch die Zugabe von eingelegten Rosinen/Nüssen/Schokolade… abwandeln.

Kommentar verfassen