Torta di mandorla, cioccolato e marsala

Heute sollte endlich die aus Portugal mitgebrachte Backform in Fischform eingeweiht werden. Ich bin leider immer noch nicht wirklich gesellschaftsfähig aber unserer Küche scheint mein blödes Rumgehuste nichts auszumachen. Zum Glück!

image

Mandel-Schokoladenkuchen mit Marsala
Almond chocolate cake with marsala

300 g gemahlene Mandeln
200 g dunkle Schokolade, in kleine Stücke gehackt
100 g dunkles Kakaopulver
250 g Butter, geschmolzen
200 g brauner Zucker
5 Eier
5 EL trockener Marsala
½ TL Zimt
Puderzucker zum bestäuben

Backofen auf 160 °C vorheizen. Schokolade hacken und mit den Mandeln, dem Kakaopulver und Zimt vermischen. Geschmolzene Butter und Zucker hellgelb-cremig mit dem Handrührgerät aufschlagen. Eier nacheinander hinzufügen und jedes Ei komplett einarbeiten, bevor das nächste eingerührt wird. Schoko-Mandelmischung esslöffelweise zur Creme geben. Den Marsala hinzufügen und alles gut verrühren.
Teig in eine gefettete Form (hier Formen, Restkuchen gibt’s zum Frühstück;)) füllen, Oberfläche glattstreichen und bei Verwendung einer 24 cm Springform etwa 40-45 Minuten backen.  Den Kuchen großzügig mit Puderzucker bestäuben und mit Ricotta, Schmand oder geschlagener Sahne servieren.

image

image

Kommentar verfassen